Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit den KODAK Fotobüchern.

KODAK Fotobücher Erfahrungen

19.10.12 - 11:42 Uhr

von: piccadilly

trnd-check: Fotobücher eher verschenken oder selbst behalten?

Mit dem KODAK Fotobuch-Service haben wir die Möglichkeit, ein Fotobuch noch am selben Tag in den Händen zu halten – besonders praktisch, wenn man zum Beispiel mal ganz spontan ein Geschenk braucht.

Es muss aber natürlich nicht immer ein Geschenk sein: Fotobücher sind auch für uns selbst und unsere Lieben eine tolle Erinnerung an den letzten Urlaub, eine gelungene Party oder jede andere Gelegenheit, die wir in Bildern festgehalten haben.

Da wollen wir doch gleich mal herausfinden: Behalten die meisten von uns ihre Fotobücher selbst oder dienen sie öfter als Geschenk für Freunde, Verwandte und Bekannte? Stimmt mit ab:

trnd-check

Für wen erstellst Du häufiger Fotobücher?

  • Gleichermaßen für mich und für andere. (46%, 397 Stimmen)
  • Als Geschenk für andere. (29%, 253 Stimmen)
  • Für mich selbst. (24%, 209 Stimmen)
lädt ... lädt ...

@all: Und wie sieht’s mit Eurem ersten KODAK Fotobuch in diesem trnd-Projekt aus: Verschenkt Ihr es oder ist es für Euch selbst?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobuch Projektinfos, Tipps und Tricks

17.10.12 - 13:32 Uhr

von: piccadilly

Wie kann ich… mein KODAK Fotobuch im dm-Markt ausdrucken?

Einige von uns haben ihr erstes KODAK Fotobuch im Eiltempo erstellt und sind jetzt schon soweit, es im dm-Markt auszudrucken. Deswegen erklären wir heute schon mal kurz, wie das genau geht:

Dein fertig gestaltetes KODAK Fotobuch nimmst Du am besten auf einem USB-Stick mit zum dm-Markt und druckst es dort aus.

  • Schritt 1: Fertiges Fotobuch in eine Druckdatei umwandeln
    Wenn Ihr mit der Gestaltung Eures Fotobuchs fertig seid, klickt in Eurem Projekt in der Create@Home Software rechts unten auf den gelben Button “Auftrag erstellen”. Dann einfach den Anweisungen folgen – die Software erstellt eine Druckdatei mit der Endung .dgl.
  • Schritt 2: Druckdatei speichern
    Die .dgl Datei speichert Ihr auf dem Speichermedium Eurer Wahl – am praktischsten ist ein USB-Stick. Auch Brennen auf CD funktioniert oder z.B. Speichern auf einer SD-Karte.
  • Schritt 3: Teilnehmenden dm-Markt finden
    Wenn Ihr nicht sicher seid, welcher dm-Markt in Eurer Nähe den Fotobuch-Service anbietet, könnt Ihr hier auf der KODAK Website nachschauen: KODAK Fotobuch Händlersuche.
  • Schritt 4: Foto-Seiten ausdrucken
    Am KODAK Picture Kiosk in Eurem dm-Markt druckt Ihr die Seiten Eures Fotobuchs selbst aus.
    Wichtig: Wenn Ihr das Fotobuch zuhause mit der Create@Home Software gestaltet habt, wählt Ihr nicht “Fotobücher” aus, sondern “Create@Home Projekte”. Dann einfach den Anweisungen folgen, den erhaltenen Bon am Drucker einscannen und die Seiten ausdrucken.
  • Schritt 5: Fotobuch von dm-Mitarbeiter binden lassen
    Den letzten Step – nämlich das tatsächliche Binden Eures Fotobuchs – übernimmt ein dm-Mitarbeiter für Euch. Dauert ein paar Minuten – und schon habt Ihr Euer fertiges Buch in der Hand.

Ihr seid noch gar nicht soweit? Nur keine Eile!

Nicht jeder ist schon beim Ausdrucken angekommen – viele von uns beschäftigen sich noch mit der Create@Home Software und basteln an ihren Entwürfen. Nur keine Eile – jeder kann sein Timing selbst wählen. :) Wir haben noch über drei Wochen in unserem Projekt und wollen uns natürlich gemeinsam Zeit nehmen, alles in Ruhe auszuprobieren.

@all: Ein Fotobuch zum Sofort-Ausdrucken – wie finden Eure Freunde und Bekannten bisher die Idee?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobuch Projektinfos

15.10.12 - 16:04 Uhr

von: piccadilly

Fotos und FAQs zu den KODAK Fotobüchern sind online.

So – wir sind mittendrin in unserem Projekt mit den KODAK Fotobüchern. Die meisten von uns haben bereits die Create@Home Software installiert und sich einen ersten Überblick verschafft.

Antworten auf Fragen

Wer eine neue Software kennenlernt, dem stellen sich anfangs erst mal eine Menge Fragen. Das ist normal und jeder geht anders damit um: Der eine klickt einfach überall mal drauf und schaut, was passiert. Der andere liest erst die Anleitung, wieder ein anderer schaut sich das Ganze zusammen mit einem Freund an.

Egal wie – in unserem Projekt wollen wir uns ausreichend Zeit fürs Ausprobieren nehmen und einfach Spaß dabei haben, unsere Fotobücher kreativ zu gestalten und die vielen Möglichkeiten kennenzulernen. Und je mehr Feedback wir dabei für KODAK sammeln können, umso besser. :)

Wenn Fragen auftreten, gibt es Hilfe aus verschiedenen Quellen:

  • Der Flyer aus dem Startpaket ist eine super Starthilfe für die Create@Home Software – er fasst die wichtigsten Steps zusammen.
  • Das ausführliche Benutzerhandbuch, das auch auf den CDs enthalten ist, liefert viele weitere Infos.
  • Häufig gestellte Fragen von trnd-Partnern beantwortet Helena von KODAK wie immer in den FAQ, die ständig erweitert werden.
  • Ein Blick in die Kommentare hier auf dem Blog lohnt sich natürlich immer – denn hier werden wir selbstverständlich Tipps und Tricks austauschen.
  • Wenn Ihr selbst nicht mehr weiter kommt, könnt Ihr den KODAK Kundenservice unter folgender Telefonnummer erreichen: 030 259327032

Unsere Fotogalerie ist online

Natürlich wollen wir unsere Erfahrungen beim Auspacken, Fotobuch-Gestalten, Testen mit Freunden, Ausdrucken und Begutachten der Ergebnisse mit unseren Bekannten auch auf Fotos festhalten.

Die ersten Bilder sind bereits in der Fotogalerie zu finden. Um ebenfalls welche hochzuladen, einfach hier im Projektblog (Button rechts) oder im meintrnd-Bereich auf “Fotos hochladen” klicken.

@all: Wie habt Ihr die KODAK Create@Home Software zum ersten Mal ausprobiert: allein oder in Teamwork?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobuch Projektinfos

11.10.12 - 14:17 Uhr

von: piccadilly

Die KODAK Fotobuch Startpakete sind da – und nun?

Die ersten Startpakete sind schon angekommen – jetzt geht es also richtig los in unserem trnd-Projekt mit den KODAK Fotobüchern und der Create@Home Software.

Nach Erhalt des KODAK Fotobuch Startpakets heißt es erst mal: Auspacken und Kennenlernen.

Dieses Projekt hat verschiedene Stufen – denn wir wollen zuerst die Gestal­tung des Fotobuchs mit der Create@Home Software, dann den Druck im dm-Markt und natürlich die fertigen Fotobücher kennenlernen und bewerten.

1. Software kennenlernen

Sobald das Startpaket angekommen ist, machen wir uns erst mal mit den Infos vertraut, installieren die KODAK Create@Home Software auf unserem PC und lernen sie kennen. Der im Startpaket beliegende Flyer “Schritt für Schritt zum KODAK Fotobuch” hilft uns dabei.

Knipst doch gleich mal Fotos vom Auspacken des Startpakets, vom ersten Ausprobieren der Software alleine oder mit Freunden, vom Verteilen der KODAK Picture CDs an Bekannte usw. Eure Bilder könnt Ihr über den Button “Fotos hochladen” hier rechts in der Sidebar übermitteln.

2. Fotobuch gestalten

Ob allein oder zusammen mit anderen: Mit dem Gestalten eines Fotobuchs wird jeder erst mal etwas Zeit verbringen, um die verschiedenen Layout- und Design-Möglichkeiten kennenzulernen. Tobt Euch richtig aus! :)

3. Tipps und Tricks austauschen

Natürlich werden wir auf dem Projektblog über unsere Erfahrungen mit der KODAK Software und dem Fotobuch-Sofortdruck diskutieren. Vor allem werden wir aber auch viele Tipps und Tricks zum Gestalten der Fotobücher hier auf dem Projektblog lernen und austauschen.

4. Fotobuch drucken

Wenn Ihr mit Eurem Fotobuch zufrieden seid, geht es ans Ausdrucken: Speichert die Druckdatei auf einem USB-Stick oder brennt sie auf eine CD und los geht’s zum nächsten teilnehmenden dm-Markt.

Über Bilder von Euch mit Euren fertigen Fotobüchern freuen sich Helena und ihre Kollegen von KODAK natürlich besonders. Ihr verschenkt das fertige Fotobuch oder zeigt es Freunden und Bekannten? Am besten gleich in einem Foto festhalten. :)

5. Feedback geben

Unsere Meinung zu der KODAK Create@Home Software, zum Druck im dm-Markt sowie zu den fertigen Fotobüchern sammeln wir in zwei Online-Umfragen, einmal zu Beginn und einmal am Ende unseres Projekts. Ihr werdet wie immer per eMail benachrichtigt, wenn’s soweit ist.

6. Marktforscher werden

Lasst Eure Freunde und Bekannten, mit denen Ihr über den KODAK Fotobuch-Service sprecht, die Marktforschungsbögen aus eurem Startpaket ausfüllen und übermittelt die Ergebnisse über das Mafo-Formular im meintrnd-Bereich. KODAK freut sich auf viele Meinungen!

Und jetzt erst mal viel Spaß beim Auspacken und Ausprobieren!

@all: Habt Ihr die KODAK Create@Home Software schon installiert? Wie ist Euer erster Eindruck?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobuch Projektinfos

09.10.12 - 15:31 Uhr

von: Helena_KODAK

Unsere Ansprechpartnerin bei KODAK: Helena sagt hallo.

Liebe Hobby-Fotografen und Fotobuch-Freunde,

ich heiße Helena und bin bei KODAK Europa für Presse und Interaktives Marketing zuständig.

Ich freue mich riesig darauf, Euch durch dieses Projekt mit unseren neuen Fotobüchern und der Create@Home Software begleiten zu dürfen.

Helena, unsere Ansprechpartnerin für die KODAK Fotobücher.

KODAK hat den Bilder-Sofort-Druck im Handel sozusagen erfunden und ist seitdem weltweiter Markführer in diesem Bereich. Dieses Jahr dreht sich bei uns alles um das KODAK Fotobuch – das erste Fotobuch sofort zum Mitnehmen, ohne Online-Bestellung und tagelange Wartezeiten.

Für mich ist dieses trnd-Projekt eines der aufregendsten Marketing-Projekte, die wir bisher gemacht haben. Bei trnd haben wir die Chance, auf direktem Weg Feedback von Euch zu bekommen und das ist uns besonders wichtig.

Wir sind gespannt, wie Ihr die KODAK Fotobücher sofort zum Mitnehmen findet, was Ihr besonders daran mögt, was Ihr besser machen würdet und was Eure Freunde und Bekannten dazu sagen.

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf Euer Feedback und Eure kreativen Ideen! Auf eine schöne Zeit zusammen!

Liebe Grüße,
Eure Helena

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobuch Projektinfos

05.10.12 - 10:44 Uhr

von: piccadilly

Bewerbungsendspurt für die KODAK Fotobücher.

Die Bewerbungsphase in unserem Projekt mit den KODAK Fotobüchern neigt sich dem Ende zu und schon in eine paar Tagen stehen unsere Teilnehmer fest.

Viele richtig tolle Bewerbungen haben uns bereits erreicht und die Spannung steigt allmählich! Ihr habt noch ein uneingelöstes Bewerbungsticket im meintrnd-Bereich? Dann nutzt jetzt Eure Chance und bewerbt Euch. Mit ein bisschen Glück könnt Ihr schon bald Euer ganz persönliches Fotobuch kreieren.

Noch bis Montag, 8. Oktober um 12 Uhr könnt Ihr Euch für unser KODAK Fotobücher Projekt bewerben!

Danach benötigen wir noch ein kleines bisschen Zeit, um alle Bewerbungen zu prüfen. Wir informieren Euch via eMail, sobald die 3.000 Projektteilnehmer gefunden sind und feststeht, ob Ihr es ins Team geschafft habt.

Viel Glück! :-)

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobuch Projektinfos

01.10.12 - 15:30 Uhr

von: piccadilly

Die KODAK Fotobücher im neuen trnd-Projekt.

Aufgepasst, liebe trnd-Partner, jetzt kommen Eure Schnappschüsse groß raus! Im neuen trnd-Projekt mit KODAK könnt Ihr aus Euren Bildern tolle Fotobücher gestalten und die zugehörige Software ausprobieren.

Geburtstag, Urlaub, Hochzeit oder Familienfeier: Das alles sind Momente, die wir gerne als Erinnerung auf Fotos festhalten. Mit den KODAK Fotobüchern habt Ihr nun die Chance, ein Fotobuch zu gestalten, das Ihr noch am selben Tag in Händen halten könnt – ganz ohne Wartezeit.

Für dieses neue Projekt suchen wir 3.000 trnd-Partner aus Deutschland, die in den kommenden sechs Wochen die Erstellung der KODAK Fotobücher mit der KODAK Fotobuch-Software ausprobieren und bekannt machen wollen.

Ihr wollt Euch die Software gleich mal anschauen? Na dann los:
KODAK Create@Home Software herunterladen.

Alle weiteren Informationen zu den KODAK Fotobüchern sowie zu den Bewerbungsmöglichkeiten findet Ihr wie immer in den Projektinfos.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen