Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit den KODAK Fotobüchern.

Unsere Highlights aus 6 Wochen
mit den KODAK Fotobüchern.

Zusammen mit 3.000 trnd-Partnern haben wir in diesem Projekt die KODAK Fotobücher kennengelernt, getestet und sie unserem Freundes- und Bekanntenkreis vorgestellt. Hier kommen die Highlights aus sechs spannenden und kreativen Wochen.

kodak-4
kodak-5
Fotobuch4
kodak-2
kodak-3
kodak-1
Mit KODAK CD
Fotobuch3
Beim Fotobuch-Ausdrucken
Fotobuch2
Fotobuch1
Startpaket 2
Mit Startpaket
Startpaket
Mit Startpaket-Inhalt

In erster Linie sind natürlich viele individuelle und wunderschöne Fotobücher entstanden – gesammelt zu bewundern in unserer KODAK Fotogalerie. Zum Projekt gehörte aber noch einiges mehr: Gemeinsam haben wir…

…ausgepackt.

Alle Teilnehmer erhielten zu Projektbeginn ein Startpaket mit einem Gutschein für ein KODAK Fotobuch, vielen Infos und Tipps sowie 20 CDs mit der Create@Home Software, damit auch ihre Freunde KODAK Fotobücher zuhause gestalten und im dm-Markt ausdrucken können.

…ausprobiert.

Beim Gestalten unserer Fotobücher haben wir die vielen verschiedenen Designmöglichkeiten der KODAK Create@Home Software unter die Lupe genommen. Verschiedene Layouts und Hintergründe, Cliparts, Bildrahmen und -formen: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und wir haben die Möglichkeiten auf Herz und Nieren getestet.

…gelernt.

Natürlich tauchen beim Kennenlernen einer neuen Software mal Fragen auf. Wir haben Antworten erhalten und in den FAQs gesammelt, Tipps und Tricks gelernt sowie Verbesserungsvorschläge und Ideen zusammengetragen.

…mit Freunden getestet.

Neben unserer eigenen Bewertung haben wir die Meinungen unserer Freunde eingeholt zum KODAK Fotobuch-Service eingeholt, die CDs aus den Startpaketen verteilt und stolz unsere fertigen Fotobücher herumgezeigt. Sogar ganze KODAK Partys wurden gefeiert, bei denen die Create@Home Software gemeinsam mit Freunden ausprobiert wurde.

…Fotobücher verschenkt.

Ein KODAK Fotobuch ist das ideale Geschenk für Verwandte, Freunde oder Bekannte – sogar noch in letzter Minute: Wenn es schnell gehen muss, kann man es am selben Tag erstellen und im dm-Markt ausdrucken. Deshalb wurden auch viele unserer Fotobücher zum Präsent und konnten so von noch mehr Leuten begutachtet werden.

…KODAK tolles Feedback geliefert.

Unsere Ansprechpartnerin Helena und ihr Team haben das Projekt mit Spannung verfolgt und alle unsere Rückmeldungen gesammelt, um den KODAK Fotobuch-Service in Zukunft noch besser machen zu können. Ihr herzliches Dankeschön geht an alle Teilnehmer für das umfangreiche Feedback, die schönen Fotos und die tollen Weitersage-Aktionen!

Vielen Dank!

Auch ich fand dieses Projekt besonders spannend und habe es sehr gerne begleitet. Vielen Dank auch von mir für Euer tolles Engagement – und bis bald hier auf trnd!

Allerbeste Grüße,
Eure piccadilly

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobuch Projektinfos

09.11.12 - 13:47 Uhr

von: piccadilly

Gewinnspiel: Eure Fotobücher auf der KODAK Website.

In unserer KODAK Fotogalerie können wir viele tolle Fotobücher von trnd- Partnern bewundern – davon ist auch Helena, unsere Ansprech­part­nerin bei KODAK, sehr begeistert. Deswegen hat sie eine Überraschung für uns.

Auf der KODAK Website sollen zukünftig einige schöne Fotobuch-Beispiele zu sehen sein – und Eure können dazugehören! Zeigt anderen Interessenten mit Euren Fotobüchern, was man alles mit der Create@Home Software anstellen und wie viele kreative Ideen man damit umsetzen kann.

Du hast Lust, Dein Fotobuch bald auf der KODAK Website zu sehen?

Dann übermittle bis Freitag, 23.11. um 12 Uhr im meintrnd-Bereich Deine Druckdatei (Dateiendung *.dgl) – und gewinne! Unter allen Einsen­dungen sucht KODAK zehn Beispiele aus, die auf der Website veröffentlicht werden, und schenkt denjenigen Teilnehmern je einen 20-Euro-Gutschein.

So könnt Ihr Euch bewerben:

  • Wenn Ihr Eure Druckdatei (Endung *.dgl) noch zur Verfügung habt, könnt Ihr gleich jetzt in den meintrnd-Bereich klicken und dort hochladen.
  • Wenn Ihr die Druckdatei nicht mehr habt, einfach neu abspeichern: Euer Projekt in der Create@Home Software öffnen, “Auftrag erstellen” klicken und dem Dialog folgen. Dann die fertige *.dgl-Datei hochladen.

Wichtig: Wenn andere Personen in Deinem Fotobuch zu sehen sind, denk bitte daran, dass auch sie damit einverstanden sein müssen, wenn Du ihre Bilder an KODAK weiterleitest und sie ggf. im Web veröffentlicht werden.

Helena und ihr Team freuen sich sehr auf Eure Bewerbungen – und ich drücke die Daumen!

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Fotobücher und mehr mit dem KODAK Service im dm-Markt.

In unserem trnd-Projekt haben wir Fotobücher mit der Create@Home Software von KODAK zuhause mit Bildern von unserer Festplatte bestückt, nach unseren Wünschen gestaltet und dann im dm-Markt ausgedruckt.

Zusätzlich dazu gibt es noch ein paar weitere Möglichkeiten mit dem Fotoservice von KODAK und dm:

Mit der KODAK Create@Home Software könnt Ihr auch Grußkarten und Kalender erstellen - ggf. auch mit Bildern aus Facebook oder Picasa.

Bilder von Facebook und Picasa einbauen

Ihr wart mit Freunden im Urlaub und jeder hat ein paar Fotos in seinem Facebook-Profil? Mit dem KODAK Fotobuch-Service könnt Ihr diese Fotos direkt von Facebook einbinden: von Eurem eigenen Account, aber auch von Freunden (wenn sie die Fotos für Euch freigegeben haben).

Gleiches gilt, wenn Ihr die Online-Galerie Picasa benutzt: Auch auf diese Bilder könnt Ihr bei der Erstellung Eures Fotobuchs zurückgreifen.

Grußkarten und Kalender gestalten

Mithilfe der Create@Home Software können neben Fotobüchern auch Grußkarten und Kalender erstellt, mit eigenen Fotos bestückt und auf viel­fältige Weise verziert und beschriftet werden. trnd-Partnerin gerdimaus hat sich schon mal an den Grußkarten versucht und ist…

“…auch wenn das hier nicht zum Projekt gehört – von den Gruß­karten sehr begeistert. Ich hab’ mir gleich mal für Weihnachten welche selbst erstellt und ausgedruckt. Die Druckqualität ist auch hier echt super, und bei den gestaffelten Preisen kann man echt nicht meckern.” trnd-Partnerin gerdimaus

Foto-Produkte vor Ort im dm-Markt gestalten

Ob Fotobuch, Grußkarte oder Kalender: Alles, was Ihr mit der Create@Home Software zuhause gestaltet könnt, ist auch direkt am KODAK Picture Kiosk im dm-Markt erstellbar. Die Bearbeitungsmöglichkeiten sind dann etwas einge­schränkt – dafür geht es schneller und Ihr könnt z.B. direkt mit der Speicher­karte Eurer Kamera loslegen. Eine tolle Option für Last-Minute-Geschenke!

Auf der KODAK Website findet Ihr alle KODAK Picture Kiosk Produkte.

@all: Habt Ihr schon eine dieser Möglichkeiten genutzt? Welche klingt am interessantesten für Euch?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobücher Erfahrungen

06.11.12 - 16:43 Uhr

von: piccadilly

KODAK Fotobücher:
Das Wichtigste in einem Satz.

In unserem gemeinsamen Projekt beschäftigen wir uns nun seit fast sechs Wochen mit dem KODAK Fotobuch-Service – Zeit für unser Resümee.

Gemeinsam mit unseren Freunden und Bekannten haben wir die vielen Funktionen der Create@Home Software getestet, eigene Fotobücher zuhause erstellt und im nächsten dm-Markt ausgedruckt und die fertigen Exemplare begutachtet und hergezeigt. Das macht uns zu wahren Fotobuch- und KODAK-Experten. :)

Wie formuliert Ihr das Wichtigste an den KODAK Fotobüchern in einem Satz?

Deswegen wollen wir das Marketingteam von KODAK rund um Helena mit unseren Erfahrungen unterstützen und gemeinsam nochmal auf den Punkt bringen, was für uns das Wesentliche an den KODAK Fotobüchern sofort zum Mitnehmen ist.

@all: Wie formuliert Ihr das Wichtigste an den KODAK Fotobüchern – am besten in einem Satz?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobücher Erfahrungen

02.11.12 - 12:29 Uhr

von: piccadilly

Welche Themen habt Ihr für Eure Fotobücher verwendet?

Mit den KODAK Fotobüchern können wir verschiedenste Anlässe festhalten – und dafür stehen uns in der Create@Home Software unterschiedliche Vorlagen zur Verfügung.

Heute wollen wir herausfinden: Welche der Themen-Vorlagen haben wir trnd-Partner uns für unsere ersten KODAK Fotobücher ausgesucht?

Stimmt jetzt mit ab:

trnd-check

Welches Thema hast Du für Dein erstes KODAK Fotobuch gewählt?

  • Reisen (27%, 301 Stimmen)
  • Ich habe eigene Bilder als Hintergrund verwendet. (22%, 253 Stimmen)
  • Ich habe keine Themen-Vorlagen verwendet. (22%, 248 Stimmen)
  • Kinder (8%, 89 Stimmen)
  • Hochzeit (7%, 81 Stimmen)
  • Geburtstag (5%, 53 Stimmen)
  • Mädchen (4%, 40 Stimmen)
  • Junge (2%, 25 Stimmen)
  • Feiertage (2%, 22 Stimmen)
  • Sport (2%, 20 Stimmen)
lädt ... lädt ...

@all: Gibt es noch andere Anlässe, für die Ihr Fotobücher gestaltet? Welche Themen und Vorlagen würdet Ihr Euch noch wünschen?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobücher Erfahrungen

31.10.12 - 15:59 Uhr

von: piccadilly

Die KODAK Fotobücher gemeinsam mit Freunden entdecken.

Dass man vorm Computer nicht immer nur alleine sitzen muss, haben viele von uns im Laufe unseres KODAK Projekts schon gemerkt: Zusammen mit Freunden macht das Fotobuch-Erstellen gleich noch mehr Spaß.

Mit Freunden macht das Ausprobieren des KODAK Fotobuch-Services gleich noch mehr Spaß.

trnd-Partnerin cacalotta hat schon das Auspacken gemeinsam mit Freunden in Angriff genommen (siehe Foto) und trnd-Partner Morony beweist, dass auch ganze KODAK Partys Spaß machen:

“Unsere Kodak-Party war ein toller Abend, bei welchem nach einigen Schwierigkeiten und hitzigen Diskussionen ein paar sehr schöne Fotobücher (zum Abspeichern) in Gemeinschaftsarbeit zustande kamen. Im Vorfeld baten wir darum zur Party unverfängliches digitales Bildmaterial mitzubringen ;O). Es wurde einstimmig festgestellt, dass die Software nicht so einfach ist… [...] der Rest kam durch gegenseitige Hilfestellungen, Gespräche, Versuche und durch unser Wissen durch vorheriges Ausprobieren recht schnell damit klar. Unser erstelltes Kodak-Fotobuch mit Fotos von unserer 1. jährigen Enkelin kam super gut an. Die Druckqualität ist super, die Freude in den Gesichtern der Beschenkten ist das Ausprobieren und Versuchen allemal wert.” trnd-Partner Morony

Wenn viele Leute die Software gemeinsam ausprobieren, können sich alle Beteiligten gegenseitig helfen. Vier (oder noch mehr) Augen sehen mehr als zwei – und wer eine neue Funktion entdeckt, kann sie den anderen zeigen.

So verteilen wir nicht nur die CDs mit der Create@Home Software, sondern geben unseren Freunden gleich Tipps und Tricks mit auf den Weg.

@all: Haben Eure Freunde die Software bisher alleine ausprobiert oder Euch um Hilfe gebeten?

Ihr habt Eure Gesprächspartner auch Marktforschungsunterlagen ausfüllen lassen? Dann gleich im meintrnd-Bereich übermitteln.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobücher Erfahrungen

30.10.12 - 14:06 Uhr

von: piccadilly

Unsere ersten KODAK Fotobücher: So sehen sie aus.

Für alle, die inzwischen mit dem Gestalten ihres ersten KODAK Fotobuchs in der Create@Home Software fertig sind, wird’s spannend: Ab geht’s mit der Druckdatei zum Ausdrucken in den dm-Markt.

Und so sehen die ersten fertigen Werke in unserem trnd-Projekt aus:

KODAK-Fotobücher_1
KODAK-Fotobücher_2
KODAK-Fotobücher_2
KODAK-Fotobücher_2
<KODAK-Fotobücher_2
KODAK-Fotobücher_2
KODAK-Fotobücher_2
KODAK-Fotobücher_2
<KODAK-Fotobücher_2
KODAK-Fotobücher_2

Jedes selbstgemachte Fotobuch ist ein Unikat – und das ist das Tolle daran! Die vielen verfügbaren Vorlagen der KODAK Software zusammen mit unseren eigenen Gestaltungsideen sorgen dafür, dass unsere Kunstwerke individuell und einzigartig werden: Hintergründe selbst gestalten, eigene Layouts bauen, die fertigen Seiten per Hand beschriften für die persönliche Note – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Entscheidend sind allein Eure Vorlieben und Ideen:

trnd-Partner mikschel z.B. hat sein Fotobuch “eher schlicht gehalten, was meinem persönlichen Geschmack mehr entspricht (’lasst Bilder sprechen’)”, während Masumya “die ganzen Baby-Cliparts für das Album über das erste halbe Jahr meines Sohnes genutzt” hat.

@all: Wie sieht Euer erstes KODAK Fotobuch aus: klassisch-minimalistisch oder mit vielen Details verziert?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Tipps und Tricks

26.10.12 - 18:37 Uhr

von: piccadilly

Wie kann ich… ein Fotobuch ganz nach meinen Wünschen erstellen?

Wir haben nun alle schon einige Zeit mit der KODAK Create@Home Software gearbeitet und unsere ersten Fotobücher gestaltet.

Jeder von uns entdeckt immer wieder neue Funktionen und Möglichkeiten. Heute wollen wir ein paar Tipps und Tricks zusammenfassen, die in unserem Projekt bisher häufig nachgefragt oder angesprochen wurden:

  • 1. Wie füge ich einen Text ein?

Um Texte einzufügen, einfach ganz unten links auf den Button mit dem “T” klicken – dann erscheint ein Textfeld, das Du auf vielfältige Weise bearbeiten kannst.

  • 2. Kann ich ein eigenes Layout gestalten – also die Bilder so anordnen, wie ich will?

Klar – ganz unten links gibt es einen Button, auf dem zwei Berge und ein “+” zu sehen sind. Jedes mal wenn Du diesen Button klickst, erscheint ein neuer Bildrahmen auf Deiner Seite, den Du dann vergrößern und verkleinern, verschieben, drehen usw. kannst. So kannst Du beliebig viele Rahmen einfügen und Dir Dein individuelles Layout basteln.

Übrigens: Wenn Du ein eigenes Layout gebaut hast und es später wiederverwenden willst, kannst Du es als Vorlage speichern. Dazu oben “Werkzeuge” auswählen und dann “Seite als Layout speichern”.

  • 3. Wie lösche ich eine Seite oder füge eine hinzu?

Den ganzen Beitrag lesen »

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Fragen und Antworten

24.10.12 - 13:43 Uhr

von: piccadilly

KODAK Fotobücher: Antworten auf unsere Fragen.

Hallo liebe Teilnehmer,

wir sind absolut begeistert, wie ausgiebig Ihr Euch schon mit der Create@Home Software beschäftigt habt und dass schon die ersten KODAK Fotobücher fertig gedruckt bei Euch zuhause liegen. Die Fotos sind toll!

Sehr gerne beantworten wir heute einige Fragen, die Ihr uns gestellt habt:

Wie groß dürfen die Bilder sein, die ich für mein KODAK Fotobuch verwende? (Ist ca. 5MB pro Bild zu groß?)

Die Dateigröße ist nicht beschränkt. Du brauchst allerdings einen leistungsfähigen Rechner, wenn Du sehr viele hochauflösende Bilder verwenden willst.

Wie tauscht man zwei Bilder auf einer Seite, wenn sie im Layout “verkehrt herum” angeordnet wurden?

Bilder direkt zwischen zwei Rahmen zu tauschen, ist nicht möglich. Es gibt aber zwei ganz einfache Varianten:
1. Füge die Bilder neu von der Bildleiste (ganz oben) per “Drag und Drop” ein. Das heißt, wenn zwei Bilder vertauscht sind, holst Du Dir beide Bilder einfach “neu” aus der Leiste und ziehst sie an die richtige Stelle.
2. Du kannst auch die Bildrahmen einfach mit der Maus neu positionieren und vergrößern bzw. verkleinern – das geht vielleicht sogar noch schneller.

Meine Druckdatei kann irgendwie von der SD-Karte nicht gelesen werden – woran liegt das?

Bist Du sicher, dass Du die richtige Datei auf der SD-Karte gespeichert hast? Es muss unbedingt eine *.dgl Datei sein (auf keinen Fall eine *.dlp Datei). Es ist sehr wichtig, dass Du Dein Projekt mit dem “Auftrag erstellen”-Knopf abschließt – dann wird die Druckdatei exportiert. Nur “Speichern” z.B. reicht nicht.

Falls Du aus Versehen, eine *.dlp Datei erstellt hast (über den “Export”-Befehl), musst Du das Projekt nochmal öffnen und über “Auftrag erstellen” eine *.dgl Datei erstellen.

Bei mir hakt und hängt die Software immer wieder, teilweise stürzt sie ganz ab. Woran kann das liegen?

Wenn Du sehr viele Bilder lädst oder mit sehr großen Dateien arbeitest, kann es schon vorkommen, dass manche Arbeitsschritte länger dauern – ganz am Ende beim “Auftrag erstellen” können es auch mal einige Minuten sein. Das kommt natürlich öfter vor, wenn Dein Rechner nicht der Leistungsstärkste ist. Um Datenverlust zu vermeiden, auf jeden Fall unbedingt regelmäßig Dein Projekt sichern.

Habt Ihr weitere Fragen? Dann gerne hier in einem Kommentar oder per eMail an kodak@trnd.com stellen.

Wir hoffen, Ihr habt weiterhin viel Spaß dabei, die vielen verschiedenen Möglichkeiten zu entdecken und Euer Fotobuch ganz individuell zu gestalten. Besonders gespannt sind wir natürlich auch auf die Meinungen Eurer Freunde, die Ihr uns mit den Marktforschungsunterlagen mitteilen könnt!

Weiterhin viel Freude und frohes Ausprobieren!

Viele liebe Grüße,
Eure Helena

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

KODAK Fotobücher Erfahrungen

23.10.12 - 14:31 Uhr

von: piccadilly

Was sagen unsere Freunde zu den KODAK Fotobüchern?

Die ersten Gestaltungsversuche haben wir in unserem KODAK Fotobücher Projekt inzwischen alle hinter uns. Neben dem Selbst-Ausprobieren wollen wir natürlich auch in diesem Projekt mit unseren Freunden über die Create@Home Software und den Fotobuch-Service sprechen.

CDs verteilen, zusammen mit Freunden ausprobieren, Mafos ausfüllen lassen: Wir sammeln Feedback zu den KODAK Fotobüchern.
CDs verteilen und Mafos ausfüllen lassen: Wir sammeln Feedback für KODAK.

Gelegenheiten für Mundpropaganda gibt es in diesem Projekt unzählig viele – schon allein, weil so viele verschiedene Schritte zum Erstellen eines Fotobuchs gehören. Einige trnd-Partner haben es schon vorgemacht, zum Bekanntmachen der KODAK Fotobücher beigetragen und Meinungen eingeholt:

Zusammen mit anderen ausprobieren und fertiges Fotobuch verschenken

“[...] Das Motto des Fotobuchs lautete “Hochzeit”, da erst vergangenen Freitag mein Bruder geheiratet hat. Das Fotobuch habe ich zusammen mit meiner Mutter [...] erstellt [...]. Wir haben das Fotobuch vor Ort noch schnell verpackt und es dann meinem Bruder samt CD mit Fotos übergeben. Die Freude war wirklich groß und meine Schwägerin wird dies nun direkt mit zur Uni, Arbeit und Co. nehmen und allen somit direkt erste Fotos zeigen. [...]” trnd-Partnerin Shuga

CDs verteilen und fertiges Fotobuch herzeigen

“[...] Da die Installation so einwandfrei geklappt hatte, habe ich schon am Montag einige CDs mit in die Firma genommen und an die Kollegen verschenkt. Am Dienstag hatte ich nun auch noch mein fertiges Fotobuch zum Vorzeigen [...]” trnd-Partnerin GudrunF

@all: Mit wem habt Ihr schon über die Create@Home Software geredet?

Ihr habt Eure Gesprächspartner auch Marktforschungsunterlagen ausfüllen lassen? Dann gleich im meintrnd-Bereich übermitteln.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen